Immer ganz nah dran – aus dem Alltag der Beobachter News

Vortrag und Diskussion mit Alfred Denzinger,
Herausgeber des Online-Magazins Beobachter Newsmain.logo

Datum:  Dienstag, der 08.Dezember 2015, 19:30 Uhr
Ort:        Hendlhouse Esslingen, Marktplatz 5

Sie beobachten Aktionen gegen Nazi-Aufmärsche, Stuttgart 21 und AKWs, gegen Ausbeutung, Krieg und Unterdrückung. Sie berichten über Prozesse, Demonstrationen für Flüchtlinge, Wahlkämpfe, Streiks, Bundeswehr-Gelöbnisse, Blockupy-Aktionen und Polizeikessel. Ihr regionaler Schwerpunkt liegt im Südwesten, es gibt aber auch Reportagen aus Hamburg, Dresden, Magdeburg und Berlin. Die Rede ist von den Mitarbeitern der Beobachter News. Ihr Ziel: wahrheitsgemäß und nach professionellen journalistischen Kriterien berichten. Besonders genau schauen sie dorthin, wo andere wegsehen (wollen) – etwa auf das Vorgehen von Polizei und Justiz. Ihre Beobachtungen
veröffentlichen sie in den »Beobachter News –Magazin für politische Bewegung im Südwesten«, das seit November 2010 online und zeitweise in Printform erscheint.
Alfred Denzinger, Herausgeber und Chefredakteur der Beobachter News, erzählt aus dem Alltag der (Demo-)Beobachter, ihre Anfänge, die journalistische Arbeit vor Ort und in der Redaktion und die Erfahrungen der BN-Reporter mit der Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.