Einkommen für alle – bedingungslos?

Programmübersicht:
ESIG_BGE-Symposium-2017_s

Wie das Bedingungslose Grundeinkommen unsere Welt auf
den Kopf stellen könnte.
Datum: Freitag,    den 20. Oktober 2017    19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
und        Samstag, den 21. Oktober 2017    10:30 Uhr bis 15 Uhr

Ort:        Stadtbücherei Esslingen, Kutschersaal, Webergasse 4 – 6

Was würdest du tun, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?
Das bedingungslose Grundeinkommen wird derzeit heiß diskutiert. Die Befürworter werden immer mehr. Und sie kommen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Richtungen. Selbst manche Vorstandschefs von Weltkonzernen halten ein bedingungsloses Grundeinkommen für den richtigen Weg.
Das Esslinger Symposium „Einkommen für alle – bedingungslos?“ widmet sich dieser Debatte und lässt wichtige Vordenker dazu zu Wort kommen. Diskussionsstoff garantiert!
Bei der Podiumsdiskussion am Samstag um 12:50 Uhr hat sich eine kleine Änderung ergeben. Statt Frau Susanne Stiefel wird Frau Dr. Susanne Lüdtke Literaturwissenschaftlerin und Kunsthistorikerin aus Esslingen die Moderation übernehmen.

Teilnahmegebühr:
Freitag: 7 Euro, ermäßigt 3 Euro (Abendkasse)
Samstag: 14 Euro, ermäßigt 5 Euro

Anmeldung per E-Mail an
grundeinkommen@esig-ev.de
Stichwort: BGE-Symposium 2017 > bitte Freitag und/oder Samstag angeben.

Anreise
ÖPNV: Bushaltestelle „Forum Esslingen“
Parkplätze: Neckar Forum, Hotel Best Western

ATTAC-WANDERAUSSTELLUNG zum BGE
13. – 25.10.2017, VHS Esslingen, Foyer, Eintritt frei

Eine Veranstaltung von AG Politische Matinee, Arbeitskreis
Ökonomie , Attac Esslingen, VHS Esslingen und ESIG – Esslinger Initiative für Gemeinsinn e. V. in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Esslingen.

Ein Gedanke zu „Einkommen für alle – bedingungslos?&8220;

  1. Ein ganz wichtiges und interessantes Thema, dass uns alle schon seit Jahren beschäftigt, sich aber hier bei uns noch nicht durchsetzen konnte. In Finnland wird es ausprobiert und ich bin gespannt, zu welchem Ergebnis man da kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.