Esslinger Sommerakademie 2016

ESIG_Programm_2016_Cover  Endlich Sommer! Zeit und Muße zum Ausspannen,
Genießen und Kreativsein, aber auch zum Fragenstellen,
Nach- und Weiterdenken. Die zweite »Esslinger Sommerakademie
« bietet dazu Gelegenheit. Gemeinsam mit kompetenten
Referenten wollen wir uns von Ende Juli bis Mitte
September dienstagabends mit einem grundlegenden
gesellschaftlichen Thema beschäftigen. Ein Impulsreferat
zu Beginn soll Anstöße zur Diskussion und Auseinandersetzung
geben.

26. Juli 2016                Demokratisierung der Demokratie: Das Vaihinger Manifest
9. August 2016          Soziokratie – gemeinsam etwas bewegen
23. August 2016        Was ist eigentlich Anarchosyndikalismus?
6. September 2016 Selbstorganisiert wohnen, solidarisch wirtschaften – das Mietshäuser Syndikat
Teilweise wurden von den Veranstaltungen Aufzeichnungen gemacht. Diese finden Sie  unter den jeweiligen Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen fanden statt im Nebenraum der
Gaststätte »Hendlburg«, Markplatz 5, 73728 Esslingen.
Veranstalterin: ESIG e. V.
Die Veranstaltungen sind öffentlich, eine Anmeldung ist
nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Juli
Dienstag, 26. Juli 2016, 20:00 Uhr
Demokratisierung der Demokratie
Das Vaihinger Manifest – Ausgangspunkt für eine
Demokratie-Bewegung?
Einführung in die Thematik und Diskussion von und mit
Dominik Marschollek und Konrad Nestle
Dominik Marschollek und Konrad Nestle sind Mitglieder der
Initiative »Mitmachen ohne mitzuspielen«.
www.glaeserne-urne.de
www.vaihinger-manifest.de

August
Dienstag, 9. August 2016, 20:00 Uhr
Soziokratie – gemeinsam etwas bewegen
Vortrag und Diskussion mit Markus Stegfellner
Markus Stegfellner ist Einpersonen-Unternehmer und
Aufsichtsratsvorsitzender der Genossenschaft im Projekt
Bank für Gemeinwohl.
Der Soziokratie-Vortrag  zur Veranstaltung. Hier ist das Video davon:
https://www.youtube.com/watch?v=RNc-3EseoYQ

Dienstag, 23. August 2016, 20:00 Uhr
Was ist eigentlich Anarchosyndikalismus?
Diskussion mit Moritz Bäcker
In diesem Vortrag können Sie sich eine Übersicht über
die theoretischen Grundlagen des Anarchosyndikalismus
verschaffen
Moritz Bäcker, FAU Stuttgart, ist seit 20 Jahren in anarchosyndikalistischen
Organisationen in Deutschland und
Spanien (CNT) Mitglied.
http://cams21.de/esig-e-v-esslinger-sommerakademie-was-ist-eigentlich-anarchosyndikalismus-23-8-2016/

September
Dienstag, 6. September 2016, 20:00 Uhr
Selbstorganisiert wohnen, solidarisch
wirtschaften – das Mietshäuser Syndikat
Vortrag und Diskussion mit Timon Haidlinger
http://cams21.de/esig-e-v-esslinger-sommerakademie-das-mietshaeuser-syndikat-6-9-2016/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.